[ABI] Übung 16 – Buchverlust und Mahngebühren berechnen

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Hallo!

Herr Gruber hat seit 15 Tagen überfällige Bücher. Heute hat er mir per E-Mail geschrieben, dass er sie außerdem verloren hat. Ich ersuche dich, die Mahngebühren zu berechnen und eine Rechnung für die Ersatzexemplare und die Gebühren zu erstellen. Seine aktuelle Adresse lautet: Trabrennstraße 5/7, 1020 Wien

Dankeschön im Voraus!

Liebe Grüße

Ledolter

Verlorengegangene Bücher
  • Stay Pawsitive! von Lisa Gunzeheimer
  • Der Geschmack von Apfelkernen von Katharina Hagena
  • Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde
  • 99 x Provence wie Sie sie noch nicht kennen von Franz Marc Frei

[ABI] Übung 15 – Mahngebühren berechnen

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Liebe Mitarbeiter*in,

wir sind aktuell am überlegen, ob wir unsere Gebührenordnung neu gestalten sollten. Da wir das nicht von jetzt auf gleich machen können, ersuche ich dich, die Gebühr nach der neuen und der alten Ordnung zu berechnen.
Die neue Ordnung sieht vor, dass 0,40€ pro Buch und 0,70€ pro DVD bezahlt werden müssen. Der Betrag für die Sammelmahnung (2,00€) bleibt unverändert.

Liebe Grüße

Ledolter

Benützer/innen-IDNameÜberfällige MedienAnzahl der Tage
ID 325709Franziska Wiesböck7 Bücher9
ID 23698Johanna Eggenberg12 DVDs15
ID 124332Marco Polo9 Bücher, 3 DVDs24
ID 8775Birgitt Höld10 Bücher13

Version 3 – Into the Wild

Viel Zeit ist vergangen seit unserem letzten großem Update, aber spätestens mit unserem ersten LAP Workshop wird es Zeit für etwas Neues. 😀

Den ersten Anfang machte unser LAP Workshop, welcher via ZOOM, eduLehre und der Software MURAL abgehalten wurde.
Außerdem haben wir euch wieder einige Übungen zur Verfügung gestellt – wie gehabt, werden wieder laufend neue publiziert.

Into the Wild

Der Weg zur Lehrabschlussprüfung ist nicht immer gleich überschaubar und einfach. Es kann einem schnell das Gefühl vermitteln, in einem Wald inmitten des Dickichts auf der Suche nach dem richtigen Weg zu sein. Dein Kompass durch diese Phase der Orientierung sind einerseits deine über die Jahre angefertigten Unterlagen und andererseits dein profundes Wissen, dass auf seinen Einsatz wartet.
Manchmal und das ist glaube ich schon jedem einmal passiert, scheint die Lösung in weiter Ferne zu sein und der Grund liegt meist auf der Hand, nämlich dass wir uns meist selbst im Weg sind. Hier können wir an dieser Stelle nur folgenden Tipp geben: traut euch und springt über euren eigenen Schatten. Macht euch nicht kleiner, als ihr tatsächlich seid und vertraut auf die hochwertige Ausbildung, die ihr in den letzten Jahren erhalten habt.

Startet euer Abenteuer und macht euch auf den Weg zur bestandenen Lehrabschlussprüfung.

Euer Team von
abiLehre.com

Was erwartet Euch in dieser Version?

[ABI] Übung 14 – Document Delivery

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Liebe Mitarbeiter*in,

ein Bibliotheksbenützer hat großes Interesse an einem Artikel bekundet. Es handelt sich um einen Artikel von Nathalie Feitsch und einem anderem Typen… ach, wie hieß der nochmal…? Egal, du wirst es schon ermitteln.
Der Artikel erschien in der Zeitschrift Bibliothek, Forschung und Praxis, Jahrgang 43, Heft Nr. 1.
Wenn du den Artikel gefunden hast, schicke mir bitte den Namen der Institution und erstelle eine Rechnung auf den Namen Frank Schneider, wohnhaft in der Schulstraße 9A, 3400 Klosterneuburg.
Für Document Delivery berechnen wir die selben Kosten, wie für eine Fernleihe aus dem Ausland.

Liebe Grüße

Ledolter

[ABI] Übung 13 – Ersatzexemplare

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Liebe Mitarbeiter*in,

in letzter Zeit geht leider sehr viel verloren. Wir haben soeben die nächste Meldung erhalten.
Die Bibliotheksbenützerin Valerie Kratochwil hat vier Bücher aus unserem Bestand in der U-Bahn liegen gelassen.
Es handelt sich dabei um folgende Bücher:

  • Das Gartenjahr: Die richtige Planung Monat für Monat; Spence, Jan; 2021
  • Mein City-Obstgarten: Fruchtiges Naschvergnügen für Balkon & Terrasse; Mecklenburg, Elisabeth, 2021
  • One Last Act; ISBN: 978-3-7457-0124-1
  • Das Vermächtnis der Grimms: Wer hat Angst vorm bösen Wolf? (Band 1); Böhm, Nicole; 2018

Ihre Adresse: Valerie Kratochwil, Siebzigerstraße 12, 3400 Tulln an der Donau

Liebe Grüße

Ledolter

[ABI] Übung 12 – Mahngebühren berechnen

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Liebe Mitarbeiter*in,

leider spinnt unser Computer in letzter Zeit immer wieder. Ich bin mir nicht sicher, ob alles geklappt hat, weshalb ich dich ersuche, alle Gebühren zu berechnen und mir die Ergebnisse per E-Mail zu senden. Im Anschluss vergleiche ich das Ganze mit meinen Notizen.

Liebe Grüße

Ledolter

Benützer/innen-IDNameÜberfällige MedienAnzahl der Tage
ID 53214Jaques Moustache11 Bücher13
ID 112589Klaus Kugel7 Bücher, 4 DVDs8
ID 99423Judith Doremi5 DVDs, 9 Bücher20
ID 126156Wolfgang Fasolatido10 Bücher9

[ABI] Übung 11 – Ersatzexemplare

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Liebe Mitarbeiter*in,

wo soll ich nur anfangen…? Kannst du dich noch erinnern, als ich zu dir gesagt habe, dass es nicht gut ist, wenn unsere Benützer*innen ihren Kaffee mitnehmen? Es ist passiert und alles ist kaputt. Ein Benützer hat uns gemeldet, dass er bei den Arbeitsplätzen unabsichtlich etliche Bücher „ertränkt“ hat. Ich ersuche dich, die untenstehenden Titel ihm in Rechnung zu stellen. Seine Adresse: Karl Jepsen, Biedermeierkastengasse 25, 1220 Wien.
Es handelt sich um folgende Bücher:

  • Die große Kaffee-Bibel von Isolde Richter, 2017, Christian München Verlag
  • Barista-Know-how: Alles, was man für den perfekten Kaffee wissen muss von Kurt Leopold Traxl, Riva Verlag, 2018
  • Tee? Kaffee? Mord! – Arsen und Käsekuchen, ISBN: 978-3-7413-0160-5
  • Mit Schirm, Charme und Kanone von Arthur Escroyne, 2017
  • Nachhaltig Reisen: die besten Ideen für Europa, 2020, DuMont Reiseverlag

Liebe Grüße

Ledolter

[ABI] Übung 10 – Buchverlust und Mahngebühren berechnen

Hilfreiche Informationen für die Erarbeitung der Lösung:

  • verwenden Sie das aktuelle Datum
  • Bankdaten: AT51 2011 1842 3269 2600, BIC: GIBAATWWXXX
  • Sie sind Zeichnungsberechtigt
  • Name der Bibliothek: Bibliothekszentrum Innere Stadt
  • bei Emails setzen Sie Ihre Vorgesetzte, Frau Caroline Ledolter, in das Feld „CC“ bzw. „Kopie senden an“. Die Emailadresse von ihr lautet: c.ledolter@publiclibrary.at (Hinweis: die E-Mailadressen in der Übung existieren nicht, bitte nur in den Textvorlagen verwenden!)
  • die letzte Rechnung trug die Nummer 1563/2021

Auszug aus der Benützungsordnung:

§5 Die Mahngebühr für in Verzug geratene Medien beträgt 2,00€. Die Sammelmahnung wird im 7-Tage Rhythmus versendet.

§5a Zusätzlich wird eine Gebühr i.d. Höhe von 0,20€ pro Buch und Tag, beziehungsweise 0,50€ pro DVD und Tag in Rechnung gestellt.

§6 Sollten Bücher verloren gehen, ist die dies umgehend von der Benützerin oder dem Benützer an die Bücherei zu melden.

§6a Die Benützerin oder der Benützer verpflichtet sich dazu ein neuwertiges Exemplar der Bibliothek als Ersatz zu geben. Alternativ können auch die Wiederbeschaffungskosten in Rechnung gestellt werden.

§6b Zusätzlich wird für den Mehraufwand eine Gebühr i.d. Höhe von 10,00€ pro verlorenen Medium in Rechnung gestellt.

§7 Für Fernleihen aus dem Inland werden 2,00€ bzw. aus dem Ausland 10,00€ verlangt.

§8 Die Zahlungsfrist beträgt bei allen Gebühren 14 Tage ab Rechnungsdatum.

Aufgabe:

Hallo!

Leider hat Frau Lisa Grubendorfer das Buch „Zerrissen“ von Michael Tsokos bis heute noch nicht zurückgegeben. Wir müssen davon ausgehen, dass sie es nach so langer Zeit verloren hat, da sie auf keine Rückfrage reagiert. Ich ersuche Sie, eine Rechnung für die Wiederbeschaffung des Buches und der Mahngebühr zu erstellen – das Buch ist mittlerweile 19 Tagen überfällig und unser System zeigt die Gebühr nicht auf ihrem Konto an! Schicke mir bitte die Rechnung als Anhang in einer E-Mail.
Das Buch solltest du unter folgender ISBN finden: 978-3-426-52549-4

Dankeschön im Voraus!

Liebe Grüße

Ledolter

LAP Workshop

Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Schuljahr erstmalig einen Workshop zur Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung anbieten können. Die Anmeldung hierfür ist ab sofort möglich.

Allgemeine Informationen

Uns ist es wichtig, dass jede*r teilnehmen kann. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, den Kurs ausschließlich online abzuhalten. Im Vorfeld bitten wir dich, die freiwillige Selbsteinschätzung zu machen, damit wir die Inhalt möglichst individuell gestalten können.

Während des Kurses und des Check-Ups geben wir nur dann vor den anderen Kursteilnehmer*innen Feedback, wenn dies auch explizit gewünscht ist. Andernfalls kann dies auch gerne vertraulich im Nachhinein oder per E-Mail erfolgen.

Die oberste Maxime lautet hier: am besten lernt es sich in einem sicheren und vertrauten Umfeld. 😊

Kursinhalte

In diesem Kurs üben wir folgende Themen:

  • Grundlagen Archivwesen
    • Lesen von Texten in Kurrentschrift
  • Grundlagen Bibliothekswesen
  • Schreiben von E-Mails / Briefen an Benützer/innen
    • Berechnen von Mahngebühren
    • Buchverlust und Wiederbeschaffung
  • Recherche am Buchmarkt bzw. in den Katalogen anderer Bibliotheken (Auskunft bzw. Fernleihe)
  • Raumbedarf berechnen (Flächenberechnung)

Anmeldung

Weitere Informationen bzw. die Möglichkeit zur Kursanmeldung findest du durch Klick auf den Button.

Beitragsbild: Foto von Lukas von Pexels

Literaturempfehlungen

Hier bekommst Du einen kurzen Überblick über, unserer Meinung nach, wichtige bzw. aktuelle Fachbücher und Zeitschriften aus dem ABID-Bereich. Besonders empfehlenswerte Titel sind zusätzlich gekennzeichnet.
Du vermisst einen Titel? Schreibe uns eine Nachricht mit den bibliographischen Angaben und wir fügen die Publikation gerne zur Liste hinzu! Kontakt

Allgemein

Holste-Flinspach, Karin (2020). Prüfungshandbuch FaMI-Ausbildung: Übungsaufgaben Für Die Zwischen- Und Abschlussprüfung. (4., umfassend überarbeitete und erweiterte Auflage). Bad Honnef: Bock + Herchen Verlag. ISBN: 978-3-88347-341-3

Rautenberg, Ursula (2015). Reclams Sachlexikon des Buches: von der Handschrift zum E-Book (3., vollst. überarb. und aktualisierte Aufl.). Stuttgart: Reclam. ISBN: 978-3-15-011022-5 EMPFOHLEN
Rezension

Archivwesen

Antenhofer, Christina (2020). Kulturelles Erbe und die Rolle der Archive. Scrinium, 74, 9-21.

Diener-Staeckling, Antja (2018). Wie entwickle ich eine Social-Media-Strategie für mein Archiv? – oder: Die optimale Kosten-Nutzen-Rechnung. Archivar, 71 (1), 28-31.

Gillner, Bastian (2018). Offene Archive. Archive, Nutzer und Technologie im Miteinander. Archivar, 71 (1), 13-21. EMPFOHLEN

Glauert, Mario (2013). Dimensionen der Digitalisierung. Kosten, Kapazitäten und Konsequenzen. In C. Kauertz (Hrsg.), Digital und Analog. Die beiden Archivwelten (48-59). Bonn: Rudolf Habelt.

Glauert, Mario (2019). Quo vadis Lesesaal? Die digitale Transformation der Archivbenutzung. In S. Büttner (Hrsg.), Die digitale Transformation in Institutionen des kulturellen Gedächtnisses. Antworten aus der Informationswissenschaft (25-39). Berlin: Simon Verl. für Bibliothekswissen.

Griesser-Stermscheg, Martina, Sternfeld, Nora, & Ziaja, Luisa (2020). Sich mit Sammlungen anlegen. Gemeinsame Dinge und alternative Archive. Berlin: De Gruyter. ISBN: 978-3-11-070044-2

Hänger, Andrea (2020). Die Mühsal der Zugänglichkeit. Methodische Herausforderungen beim Aufbau virtueller Lesesäle. Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History, 17 (1), 179-189.

Hochedlinger, Michael (2009). Aktenkunde: Urkunden- und Aktenlehre der Neuzeit. Wien: Böhlau [u.a.]. ISBN: 978-3-205-78296-4

Hochedlinger, Michael (2013). Österreichische Archivgeschichte: vom Spätmittelalter bis zum Ende des Papierzeitalters. Wien: Böhlau [u.a.]. ISBN: 978-3-205-78906-2 EMPFOHLEN

Lepper, Marcel, & Raulff, Ulrich (2016). Handbuch Archiv. Geschichte, Aufgaben, Perspektiven. Stuttgart: Metzler. iSBN: 978-3-476-05388-6 EMPFOHLEN

Stumpf, Marcus (2018). Praktische Archivkunde: ein Leitfaden für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste : Fachrichtung Archiv (4. überarbeitete Auflage). Münster: Ardey-Verlag. ISBN: 978-3-87023-434-8 EMPFOHLEN
Rezension

Bibliothekswesen

Gantert, Klaus (2016). Bibliothekarisches Grundwissen (9., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage.). Berlin, Boston: De Gruyter Saur. ISBN: 978-3-11-032145-6 EMPFOHLEN

Bibliothek Forschung und Praxis. Berlin, New York, NY: de Gruyter Saur. ISSN: 0341-4183

Hilz, Helmut (2019). Buchgeschichte: eine Einführung. Berlin, Boston: De Gruyter Saur. ISBN: 978-3-11-040515-6 EMPFOHLEN

Krajewski, Markus (2017). Zettelwirtschaft: die Geburt der Kartei aus dem Geiste der Bibliothek. Berlin: Kulturverl. Kadmos. ISBN: 978-3-86599-214-7
Rezension

Just, Peter; Wieland, Florian (2017). Von der Discokugel bis zum Heimplanetarium / Die „Bibliothek der Dinge“ an der ZLB in Berlin geht in den Regelbetrieb In: BuB – Forum Bibliothek und Information 69 (2017)01, S. 34-35
https://opus4.kobv.de/opus4-bib-info/frontdoor/index/index/docId/14046

Umlauf, Konrad. (2012). Handbuch Bibliothek : Geschichte, Aufgaben, Perspektiven. ISBN: 978-3-476-02376-6

Unterkircher, Franz; Fiedler, Rudolf; Stickler, Michael (1980). Die Bibliotheken Österreichs in Vergangenheit und Gegenwart. Wiesbaden: Dr. Ludwig Reichert Verlag. ISBN: 3-88226-105-6

Weimann, Karl-Heinz (1975). Bibliotheksgeschichte: Lehrbuch zur Entwicklung und Topographie des Bibliothekswesens. München: Verl. Dokumentation. ISBN: 3-7940-3179-2 EMPFOHLEN

Diverse Themengebiete / Weitere Literaturempfehlungen

Feitsch, Nathalie; Habermayer, Andreas (2019). abiLehre.com: Wissensvermittlung mit Nachhaltigkeit, In: Bibliothek Forschung und Praxis, 43(1), 150-153. doi: https://doi.org/10.1515/bfp-2018-2001

Beetz, Andrea; Heyer, Meike (2014). Leseförderung mit Hund: Grundlagen und Praxis (2. Auflage.). München: Ernst Reinhardt Verlag. ISBN: 978-3-497-02997-6